Haupttextinhalt

Der Verein Freunde der Sommeroper Britz wurde am 18.Mai 2016 gegründet. Zu den ersten Gründungsmitgliedern gehören aktuell und ehemalige Mitwirkende und langjährige Zuschauer sowie der Initiator der Sommeroper in Britz, Volkmar Bussewitz.

Wir möchten mit unserer unterstützenden Arbeit die erfolgreiche Aufführungstradition des Festivals Schloss Britz in der Zukunft sichern helfen. 

In Zusammenarbeit mit der Musikschule "Paul Hindemith" haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, den musikalischen Nachwuchs zu fördern.

Wir planen, die jährliche Opernaufführung in Britz mit zusätzlichen Veranstaltungen flankieren, und Förderveranstaltungen wie thematisch ausgerichtete Workshops für den musikalischen Nachwuchs organisieren.

Damit versteht sich der Verein auch als Förderer der pädagogisch-kulturellen Arbeit im Berliner Stadtbezirk Neukölln.

Für diese Vorhaben brauchen wir viele Unterstützer:

Werden Sie Mitglied der „Freunde der Sommeroper e.V.“ und fördern Sie die Arbeit des Vereins mit ihrem Jahresmitgliedsbeitrag von 30 €, das sind  lediglich 2,50 € im Monat (ermäßigter Jahresbeitrag 15 €) . Sie können uns jederzeit auch mit Spenden unterstützen. 

Unser Vorstand

Erste Vorsitzende: Tatjana Rese

Stellvertretender Vorsitzender: Stefan Kelber

Schatzmeisterin: Juliane Rupp

Protokollführerin: Betty Bartz

Beisitzender: Daniel Busch
 

Aus unserer Satzung

§ 2 Zweck und Aufgaben

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.

(1)

Zweck des Vereins ist die Förderung von Kunst und Kultur durch Mittelbeschaffung und Weitergabe an andere steuerbegünstigte Körperschaften oder andere Körperschaften des öffentlichen Rechts gemäß § 58 Nr.1 zur Verwirklichung gemeinnütziger Zwecke (i.S.d. § 58 Nr 1 AO), insbesondere durch Aufführungen der Sommeroper Britz des Festival Schloss Britz mit den Zielen:

Wiederentdeckung von vergessenen, aber seinerzeit berühmten Werken großer Komponisten des Singspiels, der Opera buffa und der Opéra comique.

Aufführung dieser Werke in deutscher Sprache und mit möglichst originaler, historisch informierter Orchesterbesetzung. 

Förderung des musikalischen Nachwuchses.

(2) Im Einzelnen obliegen dem Verein folgende Aufgaben: 

  1. Unterstützung bei der Konzeption, Planung, Organisation, Durchführung und Dokumentation der jeweiligen Sommeroper des Festival Schloss Britz. 
     
  2. Förderung von Musiktheaterprojekten für und mit Kindern in Zusammenarbeit mit der Musikschule Paul Hindemith Neukölln und allgemein bildenden Schulen. 
     
  3. Förderung junger Sänger/Innen und Musiker/innen durch deren Mitwirkung an den jeweiligen Inszenierungen/Aufführungen.
     
  4. Förderung von Musikkursen und Musikseminaren für junge Sänger/Innen.
     
  5. Kooperation mit Institutionen der musikalischen Bildung, - soweit diese zum Kreis der steuerbegünstigten Körperschaften zählen - insbesondere aber mit der Musikschule Paul Hindemith Neukölln sowie mit Berliner Musik- und Kunsthochschulen.

Sie können die Satzung auch als PDF herunterladen und vollständig lesen.